Max Mustermann, TRACTO-TECHNIK
"Das Projekt hat das Fundament gelegt, um weiter erfolgreich zu wachsen."

ref_tracto

TRACTO-TECHNIK

Fit 4 Future / Digitale Supply Chain

Projektbeschreibung

Zur langfristigen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von SIBA – dem traditionsreichen Hersteller von Sicherungen – hat REDPOINT die Transformation des Unternehmens umgesetzt – von der strategischen Weiterentwicklung, Anpassung der Unternehmensorganisation bis zur Optimierung der Wertschöpfungskette.

Über das Unternehmen

TRACTO-TECHNIK entwickelt und produziert seit 1962 Maschinen für die grabenlose Rohrverlegetechnik. Der Erfolg des Hidden Champion gründet unter anderem auf der stetigen Innovationskraft und hoher Kundenorientierung.

Das Projekt hat das Fundament gelegt, um weiter erfolgreich zu wachsen.“
Timotheus Hofmeister, TRACTO-TECHNIK GmbH

Fakten

0
Mio. € Umsatz
0
Mitarbeiter weltweit
0
Einsatzländer

Unsere Leistungen

  • Erarbeitung der SCM-Strategie für die Unternehmensgruppe
  • Transformation der Supply Chain in Richtung moderne SCM-Prozesse
  • Konzeption und Digitalisierung des Sales & Operations Planning Prozesses im vorhandenen ERP-System sowie Integration von Add-Ons
  • Einführung eines optimierten Montageprozesses mit Mensch/Maschine-Kollaboration
  • Zentralisierung der Montageprozesse und Ersatzteilversorgung als Ergebnis einer ganzheitlichen Werksstrukturplanung

Über das Projekt

Das Produktportfolio von TRACTO beinhaltet sowohl komplexe kundenindividuelle Produkte in Losgröße 1 also auch Renner Produkte mit geringer Komplexität, die über eine globale Supply Chain vertrieben werden. Häufig unabgestimmte Teilplanungen über die Supply Chain und die hochgradig manuelle Disposition führten in der Vergangenheit zu einer unbefriedigenden Termintreue und Lieferbereitschaft. Im Rahmen des Projektes erarbeiteten die REDPOINT-Berater mit allen Beteiligten einen integrierten Planungsprozess für die gesamte Wertschöpfungskette einschließlich einer für TRACTO passenden Softwareunterstützung.

Erfolge des Projektes

  • Senkung der Durchlaufzeiten
  • Aufbau einer modernen und ergonomischen Montagesystems unter Einsatz moderner Robotik
  • Steigerung von Verfügbarkeit und Termintreue bei gleichzeitiger Reduzierung der Bestände

Ihr persönlicher Kontakt

Hans-Georg Prädelt-v1

Hans-Georg Prädelt
Managing Partner
REDPOINT.TESEON AG

+49 89 307 481 50

hg.praedelt@redpoint.teseon.com

17. OKTOBER 2019: Praxistag VALUE CHAIN INNOVATION bei MAN

Innovation entlang der Wertschöpfungskette gestalten
Inklusive MAN Werksbesichtigung und Innovations-Safari

KOSTENLOS für Kunden der REDPOINT.TESEON AG*
*Das Angebot ist auf max. 3 Teilnehmer pro Unternehmenseinheit begrenzt.