WiWo BOT 2023 REDPOINT TESEON AG

Remote Workshop: “Der Weg zu nachhaltiger Bestandsreduzierung!”

Das Webinar ist kostenfrei!

Angesichts ansteigender Zinsen gewinnt die Bestandsoptimierung bei zahlreichen Unternehmen zunehmend an Bedeutung.

Gute Entscheidungen im Spannungsfeld zwischen geringen Lagerbeständen, Verfügbarkeit, Termintreue, und Effizienz in der Produktion sind der wesentliche Erfolgsfaktor eines effektiven Supply Chain Managements.

Kennen Sie das?

  • Ihre Lagerbestände entwickeln sich kontinuierlich aufwärts?
  • Ihre Materialdisposition wird den Anforderungen des Marktes nicht mehr gerecht?
  • Ihre mittelfristige Produktionsauslastung ist intransparent und bietet keine Entscheidungsgrundlage für ein vorausschauendes Handeln?
  • Ihre Produktions- und Kapazitätsplanung (Sales & Operations Planning) ist kaum mit der Vertriebsplanung verzahnt?
  • Die Erstellung der Absatzplanung gleicht dem Blick in eine „Glaskugel“?
  • Ihre IT-Planungssysteme sind lückenhaft und unterstützen Ihre Planer und Disponenten nur unzureichend?

Diskutieren Sie mit uns neue Lösungsansätze für eine effiziente Weiterentwicklung Ihrer Planungsprozesse und IT-Systeme.

GESPRÄCHSPARTNER

Hans-Georg Prädelt
Managing Partner
REDPOINT.TESEON AG

Dr. Hans-Jürgen Poppe
Associate Partner
REDPOINT.TESEON AG

Andreas Busch
Associate Partner
REDPOINT.TESEON AG

REDPOINT.TESEON
Veranstaltungen

Datum
Donnerstag
28. September 2023
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Websession in MS Teams
Kontakt
E-Mail: marketing@redpoint.teseon.com
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.
Registrieren Sie sich für das Webinar vom 25.04.2024 "Geringere Kosten und Risiken durch
strukturelle Verbesserung des globalen Produktions- und Liefernetzwerks”
Registrieren Sie sich für das Webinar vom 25.04.2024 "Geringere Kosten und Risiken durch
strukturelle Verbesserung des globalen Produktions- und Liefernetzwerks”