Operational Excellence

OpEx – Operational Excellence

Operational Excellence beschreibt die Fähigkeit eines Unternehmens, wertschöpfende Kernprozesse effizient und effektiv auszuführen. Dazu wird konsequent aus der Kundenperspektive gedacht, um dessen Mehrwert stetig zu optimieren und sich dadurch einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erarbeiten. Den handelnden Personen stehen eine Reihe von Tools, Werkzeugen und Vorgehensweise zur Verfügung, welche typischerweise aus den Bereichen Lean Management,  Six Sigma oder auch der agilen Organisation kommen. In der Praxis werden häufig Begriffe wie Process Excellence, Management Excellence oder Operations Management synonym zu operativer Exzellenz gebraucht. Trotz unterschiedlicher Ausprägungen geht es im Kern aber immer um das Eliminieren von Verschwendung, das Senken der operativen Kosten und Risiken sowie das Erzeugen eines Mehrwerts für den Kunden.

Der Mehrwert für Sie!
Realisieren Sie Vorteile und erzeugen Sie Nutzeneffekte für Ihr Unternehmen mit unserer ganzheitlichen Beratungsleistung!
01.
Wettbewerbsvorteile schaffen

Identifizieren Sie die kritischen Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen. Bauen Sie sich durch exzellente Prozesse und Strukturen nachhaltige Wettbwerbsvorteile auf.

02.
Effizienz steigern

Fokussieren Sie sich auf Ihre Kernprozesse, eliminieren Sie Verschwendung und optimieren Sie wertschöpfende und unterstützenden Tätigkeiten für einen maximalen Kundennutzen.

03.
Qualität verbessern

Steigern Sie gezielt Ihre Produktqualität durch optimierte Prozesse und die Fokussierung auf die relevanten Produkteigenschaften.

Operational Excellence – Potenziale heben

Operational Excellence (OpEx) ist das kontinuierliche Bestreben eines Unternehmens, seine Prozesse und Systeme forwährend optimieren zu wollen. Dazu werden im Kern drei Ziele verfolgt.

  1. Steigerung der Produktivität
  2. Steigerung von Kundennutzen und Qualität sowie
  3. Reduktion der Kosten

Basis für die erfolgreiche Umsetzung von OpEx im Unternehmen sind klare Zielvorgaben (Top Targets), die typischerweise aus der Unternehmensstrategie abgeleitet werden. Die Top targets werden über eine Zielkaskadierung auf die verschiedenen Organisationseinheiten und/oder Prozesse heruntergebrochen und operationalisiert. Durch die regelmäßige Überprüfung der ermittelten Kennzahlen in Verbindung mit geeigneten Visualisierungs- und Führungsinstrumenten, z.B. Shopfloor-Management, wird eine systematische und kontinuierliche Verbesserung erzielt.

Was hat Sie angeregt Operational Excellence Methoden durchzuführen?

Leistungsoptimierung 30%
Effizienzsteigerung 42%
Qualitätssteigerung 48%
Kostenreduktion 44%
Wettbewerbsvorteile erzielen 83%
Zeiteinsparung 79%

Die konsequente Verfolgung von OpEx ist kein kurzfristiges Vorhaben , um schnell Potentiale zu heben. Es ist vielmehr als eine dauerhafte und wertschöpfende Initiative zu betrachten, die einen langen Atem erfordert. Im Rahmen von OpEx-Projekten eingesetzte Werkzeuge, Methoden und Vorgehensweisen sind beispielsweise:

  • Six Sigma
  • Lean Management
  • Agile Arbeitsweisen
  • Kaizen
  • Process Performance Management (PPM)

Typische Aufgabenstellungen bei unseren Kunden sind z.B.

  • Aufbau eines abgestimmten Führungssystems, das alle Führungskräfte und Mitarbeiter in einen systematischen Prozess der Zielkaskadierung ausgehend von den Unternehmenszielen einbindet
  • Aufbau eines effektiven Shopfloor-Managements
  • Produktivitätssteigerung durch gezielten Einsatz von Robotik im Fertigungsbereich
  • Einführung von KVP zur Eliminierung von Verschwendung im Produktionsbereich
  • Steigerung der Effizienz in den indirekten Bereichen durch Office Excellence mit effizienterer Selbstorganisation, Standardisierung am Arbeitsplatz, Verbesserung der Meeting- und Kommunikationsstrukturen, Prozessoptimierung und strukturierter Problemlösung
Identifizieren Sie die richtigen Stellhebel mit Uns!

Methodenbaukasten

Wir haben den richtigen Methodenbaukasten für Ihre Zielsetzung. Mit einem konsequenten und nachhaltigen Projektmanagement realisieren wir ihre Unternehmensziele!

Vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Austauschtermin und Identifizieren Sie mit uns Best Practice Lösungen für Ihr Unternehmen!
Unser Experte

Erfahrungen entlang der Wertschöpfungskette mit Supply Chain Management

Auf Basis zahlreicher Projekte zu diesem Thema hat REDPOINT ein umfassendes Know-how aufgebaut, das alle Aspekte der Operational Excellence einschließlich branchenspezifischer Fragestellungen umfasst. Mit Hilfe unserer Projektmanagementerfahrung und unserem Methodenbaukasten sind wir in der Lage, Ihre Management- und und Geschäftsprozesse in kurzer Zeit weiterzuentwickeln und die Leistungsfähigkeit Ihrer Prozesse zu steigern.

Erreichen Sie Ihre Ihre Kosten-, Qualitäts- und Zeitziele mit uns!

Zahlreiche renommierte Kunden bestätigen die hohe Qualität unserer Leistungen – das garantiert Ihnen die Sicherheit Ihrer Investition. Nutzen Sie Ihr gesamtes Potential für Ihren Erfolg. Letztlich sind es die Menschen, die den Unterschied machen.

Sprechen Sie mit uns! Unser Ziel ist es, Ihre Geschäftsprozesse so zu gestalten und zu optimieren, dass sie effizient umgesetzt und gelebt werden – gemeinsam mit Ihnen und in Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Verbundpartnern.

Herangehensweise

TT
Identifikation von OpEx Maßnahmen
Lassen Sie sich durch uns Ihre potenziellen Handlungsfelder für OpEx-Maßnahmen aufzeigen.
Setup des Projektansatzes
Wir erstellen Ihnen einen individuellen Projektansatz und definieren gemeinsam mit Ihnen die Ziele, Methoden und Stakeholder für die erfolgreiche Umsetzung.
PMO und Projektorganisation
Wir unterstützen Sie mit unserem modernen Projekt Management Office (PMO) bei der Projektplanung, der Moderation und dem managementgerechten Reporting.

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

SIBA GmbH
Bernd Schwegmann, SIBA GmbH:
„REDPOINT hat die positive Entwicklung und Neuausrichtung unseres Unternehmens maßgeblich beeinflusst. “
WHW Hillebrand Gruppe
Dr. Martin Kurpjoweit, WHW Hillebrand:
„Durch die Zusammenarbeit mit REDPOINT konnten wir Prozesse im Unternehmen professionalisieren. “
Newcold
Frank Huckschlag, Newcold GmbH:
„REDPOINT hat ein Konzept zum Umgang mit den künftigen Volumensteigerung erarbeitet“
Tracto-Technik
Meinolf Rameil, TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG:
„Durch die strukturierte und systematische Vorgehensweise von TESEON haben wir das so schnell hinbekommen.“
TRUMPF
Dr. Eugen Göller, zum Projektzeitpunkt Werkleiter bei TRUMPF Laser:
„REDPOINT zeichnet sich aus durch eine hohe Kompetenz in Prozess und Digitalisierung.“
Rosenberger
Dominik Seitz, Rosenberger GmbH & Co. KG:
„REDPOINT hat unsere Erwartungen vollkommen erfüllt.“
MAN Energy Solutions
Michael Kleinhenz, MAN Energy Solutions:
„Die Entscheidung für REDPOINT hat sich in vielerlei Hinsicht als sinnvoll und richtig erwiesen und maßgeblich zum Projekterfolg beigetragen!“