Moderne Organisationsstrukturen und Prozesse

Moderne Organisationsstrukturen & Prozesse

Die Organisationsstrukturen der heutigen Zeit sind einer Vielzahl von Veränderungen unterworfen. Globale Absatz- und Beschaffungsmärkte, komplexe Supply Chains und volatile Märkte stellen hohe Anforderungen an die Unternehmensorganisationen. Die alte Weisheit: „Der Markt reduziert ein Unternehmen auf die Größe die es organisatorisch noch verkraftet.“ gilt mehr denn je. Kollaboratives Arbeiten sowie Organisationsformen, die Flexibilität und Agilität unterstützen werden im Rahmen der Digitalisierung nicht nur ermöglicht sondern essentieller Teil unserer Arbeitswelt. Vor dem Hintergrund dieser tiefgreifenden Veränderungen ist der richtige Zeitpunkt gekommen bestehende Organisationsstrukturen und Prozesse zu überdenken und neu zu gestalten.  Die Transformation der Unternehmensorganisation sowie die Anpassung der Ablauforganisation und Spielregeln werden zu einer wichtigen Säule des Unternehmenserfolges. Dabei gilt es aufbauorganisatorische Strukturen prozessorientiert zu gestalten und in der Organisationsentwicklung (OE) die individuellen Anforderungen des gesamte Netzwerkes in klaren Rollen- und Funktionsbeschreibungen, sowie einem konsistenten Zielsystem abzubilden.

Unternehmensstrategie
Werteorientierung
Schlanke Strukturen
Der Mehrwert für Sie!
Realisieren Sie Vorteile und erzeugen Sie Nutzeneffekte für Ihr Unternehmen mit unserer ganzheitlichen Beratungsleistung!
01.
Leistungsfähige SCM-Organisation

Eine moderne und schlank aufgestellte Organisation mit klaren Spielregeln und Verantwortlichkeiten trägt durch kurze und klare Entscheidungswege nachhaltig zum Unternehmenserfolg bei.

02.
Effizienzsteigerung durch Prozessorientierung

Eine klare Orientierung am Wertschöpfungsprozess reduziert den Koordinationsaufwand und steigert die Ergebnisqualität.

03.
Steigeurng der Anpassungsfähigkeit

Schlanke, am Wertschöpfungsprozess orientierte Organisationsformen reagieren auch bei volatilen Marktbedingungen schnell reagieren und bleiben somit Handlungsfähig.

Was sind die Kernprinzipien einer Modernen Organisation?

Notwendige organisatorische Anpassungen ergeben sich oft aus einer neuen oder erweiterten Unternehmensstrategie, neuen Geschäftsmodellen oder veränderten Marktbedingungen. Diese Managemententscheidungen erfordern häufig entsprechende Anpassungen in aufbauorganisatorischen und ablauforganisatorischen Dimensionen und bedingen einen größeren Veränderungsprozess.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unserer Best-Practice-Methoden sichern Sie sich Ihren Projekterfolg.

Das Ableiten der optimalen Balance aus zentralen, dezentralen oder hybriden Organisationsformen aus den Marktanforderungen ist für Unternehmen häufig eine große Herausforderung.

Ein typisches Beispiel ist der Aufbau einer schlagkräftigen und prozessorientierten SCM-Organisation. Das geeignete allgemeine Organisationsmodell ist eine Mehrlinienorganisation, durch die eine klare Verantwortlichkeit für das Management der Wertschöpfungskette geschaffen wird. Dabei werden in der Regel eigenständige Organisationseinheiten gebildet, welche die eindeutige Verantwortung für die Planung und Steuerung einer kompletten Supply Chain besitzen.

Ohne eine solche Gesamtprozessverantwortung ist es in der Praxis kaum möglich, Planungskonflikte rasch zu lösen und die Blindleistung in den Supply Chains in Form von Zeit- und Bestandspuffern zu beseitigen. Die Kompetenzen sind zwischen Planungs- und Linienfunktionen entsprechend der Unternehmenssituation auszubalancieren. In dieser Organisationsveränderung steckt einer der Erfolgsschlüssel für SCM.

Change Management bedeutet für uns hier die aktive und zielgerichtete Planung, Realisierung und Bewertung von ganzheitlichen Veränderungsmaßnahmen, d.h. Prozesse, Strukturen, Einstellungen und Verhalten, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Identifizieren Sie die richtigen Stellhebel!

Organisationsentwicklung

Erfolgreiche Organisationen fußen stets auf einer werteorientierten Basis. Diese fokusieren in aller Regel mit oberster Priorität den Kundennutzen. Da solche Stukturen nicht über Nacht entstehen gilt es aus der Unternehmensstrategie heraus einen Plan zu entwicklen, wie Ihr Unternehmen befähigt wird und die angestrebten Werte im Alltag gelebt werden!

Globale SCM-Strukturen

International aufgestellte Unternehmen agieren häufig mit globalen Wertschöpfungsketten. Der werksübergreifenden Koordination der Planungs- und Wertschöpfungsprozessen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Insbesondere mit Blick auf Effizienz und Verlässlichkeit der Supply Chain bietet das Ausbalancieren von zentralen und dezentralen Aufgaben und Verantwortlichkeiten (RACI-MATIX) viel Optimierungspotenzial.

Prozessorientierte SCM-Organisation

Während funktionale Ansätze Einzelaufgaben trennt, sind Geschäftsprozesse gerade dadurch gekennzeichnet, dass alle Aufgaben über die abgegrenzten funktionalen Einheiten hinweg ausgerichtet werden, um den Kundennutzen zu optimieren. Diese End-to-end-Prozesse beinhalten dabei Aufgaben, die von der ganzheitlichen Bedarfsplanung über die Auftragserteilung bis hin zur Auftragsabwicklung reichen.

Das Thema ist interessant für Sie? Dann treten Sie in Kontakt mit uns…
Unser Experte
Unsere Erfahrungsschatz für Ihre Organisationsentwicklung und Prozesse

Wir unterstützen bei der Gestaltung und Transformation ihrer Unternehmensstruktur zu einer performanceorientierten Aufbau- und Ablauforganisation mit klaren Funktionsbeschreibungen, Verantwortlichkeiten und optimierten Prozessabläufen.

Als erfahrene Organisationsberater unterstützen wir Sie ganzheitlich bei allen Themen rund um Organisationsentwicklung, Transformation und Design der für Sie richtigen Organisationsform. Wir gestalten gemeinsam mit Ihnen, Organisationslösungen, erarbeiten individuelle Umsetzungsroadmaps mit bewerteten Handlungsfeldern und gehen auch bei der Realisierung mit in die Verantwortung.

Sprechen Sie mit uns! Unser Ziel ist es, Unternehmensorganisationen und die dazugehörigen, i.d.R. komplexen Wertschöpfungsketten, optimal auf Ihre heutigen und zukünftigen Marktanforderungen auszurichten.

Dabei werden zum einen betriebswirtschaftliche Ziele, wie Produktivität und Kosteneffizienz verfolgt und zum anderen Kompetenzen wie Agilität und Resilienz der Supply Chain berücksichtigt.

Herangehensweise
TT
Benchmarking & Potenzialanalyse
Schnell und einfach bekommen Sie auf Basis unseres Benchmark Modells eine objektive Einschätzung zu Ihren Potenzialen im Vergleich zu Best Practice Prozessen aus vergleichbaren Unternehmen.
ff
Identifikation von Organisatorischen Handlungsfeldern
Mit uns identifizieren Sie die vorhandenen Potenziale in Ihrer Organisation.
Wir erarbeiten die zielgerichtete Planung, Realisierung und Bewertung von ganzheitlichen Veränderungsmaßnahmen, d.h. Prozesse, Strukturen, Einstellungen und Verhalten und bewerten die relevanten Handlungsfelder für den Aufbau einer modernen Supply Chain Organisation.
Daraus entsteht die Umsetzungsroadmap.
Roadmap umsetzen
Der Wert der Roadmap liegt in ihrer konsequenten und nachhaltigen Operationalisierung.
Mit unserer modernen und pragmatischen Change Management Vorgehensweise und unseren Umsetzungserfahrungen & Methoden, entstanden aus einer Vielzahl von Industrieprojekten, unterstützen wir Sie Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

SIBA GmbH
Bernd Schwegmann, SIBA GmbH:
„REDPOINT hat die positive Entwicklung und Neuausrichtung unseres Unternehmens maßgeblich beeinflusst. “
WHW Hillebrand Gruppe
Dr. Martin Kurpjoweit, WHW Hillebrand:
„Durch die Zusammenarbeit mit REDPOINT konnten wir Prozesse im Unternehmen professionalisieren. “
Newcold
Frank Huckschlag, Newcold GmbH:
„REDPOINT hat ein Konzept zum Umgang mit den künftigen Volumensteigerung erarbeitet“
Tracto-Technik
Meinolf Rameil, TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG:
„Durch die strukturierte und systematische Vorgehensweise von TESEON haben wir das so schnell hinbekommen.“
TRUMPF
Dr. Eugen Göller, zum Projektzeitpunkt Werkleiter bei TRUMPF Laser:
„REDPOINT zeichnet sich aus durch eine hohe Kompetenz in Prozess und Digitalisierung.“
Rosenberger
Dominik Seitz, Rosenberger GmbH & Co. KG:
„REDPOINT hat unsere Erwartungen vollkommen erfüllt.“
MAN Energy Solutions
Michael Kleinhenz, MAN Energy Solutions:
„Die Entscheidung für REDPOINT hat sich in vielerlei Hinsicht als sinnvoll und richtig erwiesen und maßgeblich zum Projekterfolg beigetragen!“